Seat Leon Cupra4 Ölempfehlung (VR6)

    • Seat Leon Cupra4 Ölempfehlung (VR6)

      :moin:

      Was könnt ihr mir dafür empfehlen ?

      1. Autohersteller, Model, Baujahr: Seat, Leon 1M 4motion, 2001
      2. Motor - Diesel/Benzin, Hubraum, Leistung: V6 BDE, Benzin, 2.8l, 204PS
      3. Öl-Volumen des Motors: 5,5l
      4. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke: Kurz und Langstrecke
      5. Wie hoch ist die Durchschnittsgeschwindigkeit: 70-80km/h
      6. Geplante Ölwechsel-Intervalle: 10000km
      7. Gesamtlaufleistung: 217000km
      8. Bisher genutztes Öl: bis 160000km unbekannt, 160000-200000 Castrol, ab 200000 Addinol Super light 0540
      9. Ölverbrauch ml/1.000Km: Unbekannt
      10. Welche Öltemperaturen werden erreicht: 80-90°C
      11. Abgasnorm, Abgasnachbehandlung: Euro 4
      12. Hersteller-Freigabe, Öl-Spezifikation (Fahrzeuganleitung): 500 00, 502 00
      13. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche: -
      14. Leistungssteigerung vorhanden/geplant: nein
      15. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.: Steuerkettenwechsel wegen Längung
      16. Eingeplantes Budget: egal
      17. Verschmutzung durch Öleinfüllöffnung sichtbar? Ja


      Gruß
    • oilbuyer schrieb:

      Wenn Kurzstrecke mehr als 50% beträgt ( geht aus deinem ersten Beitrag in diesem Thread nicht hervor!) würde ich überlegen, auf ein 0W-40 FullSAPS (ACEA A3/B4) zu wechseln.

      P.S.: Wieviel km im Jahr fährst du?
      Kurzstrecke wird so gut es geht vermieden. Kommt aber doch immer wieder vor da das Auto nicht den ganze Sommer nur in der Garage stehen soll.

      Es sind max 5000km im Jahr. Öl wird aber trotzdem durchschnittlich 1x pro Jahr getauscht.
    • oilbuyer schrieb:

      Herr @Tequila009! Bitte übernehmen! :flitz:
      Es kommt einfach drauf an was man will. :P

      Optimum, sehr gutes Mittelmaß, oder guten Standard. Zudem spielt eben auch der Preis eine Rolle.

      Man kann hier eine Liste von top Preis/Leistungsölen der 5W-40 Klasse bis hin zu teuren highend 5/10W-40ern aufzählen.
    • Neu

      RobertI schrieb:

      ...
      6. Geplante Ölwechsel-Intervalle: 10000km
      7. Gesamtlaufleistung: 217000km
      8. Bisher genutztes Öl: bis 160000km unbekannt, 160000-200000 Castrol, ab 200000 Addinol Super light 0540
      ...
      10. Welche Öltemperaturen werden erreicht: 80-90°C
      ...
      17. Verschmutzung durch Öleinfüllöffnung sichtbar? Ja
      Laut Angaben ist der Motor verschmutzt (ein Foto vom Ventiltrieb wäre gut).

      Zudem werden nur niedrigen Öltemperaturen erreicht (erscheint mir niedrig),
      daher die Frage ob Schmodder oder Ölkohle die gemeinten Verschmutzungen darstellen???

      Ölwechsel 1x jährlich bzw. 5TKm und trotzdem verdreckter Motor?...

      Daher kann die Empfehlung ja nicht sein alles so zu belassen.
      :/

      Da muss endlich mal gescheites Öl rein und das Auto mal artgerecht bewegen!
      Wenn immer noch niedrige Öltemperaturen, stimmt was mit Thermomanagement nicht.
      Der hat doch nur einen Öl/Wasser-Wärmetauscher oder doch noch einen Ölkühler?

      Grüße, Georg
      ... die rein physikalischen Eigenschaften des Öls sind in erster Linie für den Verschleißschutz zuständig,
      Notlaufadditive erst nach Versagen des Grundöls!