Der Thread für Biker-Herzen

  • Vielen Dank...wir hatten leichte Schwierigkeiten am Anfang und ein paar Details im Motor/Antrieb stören mich noch..aber ich denke, wir finden langsam zusammen.

    W124 300D+250TD

    R100GS @1070

    R75/5

    R60/2

    R25/3...weil Spass am Fahren nicht an Leistung gebunden ist

    (In allen Kisten schwappt Öl)

  • Der Mattighofener Motorradhersteller blickt auf ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr 2022 zurück:


    KTM schraubte Umsatz auf über 2,4 Milliarden Euro
    17 Weltmeistertitel im vergangenen Jahr, zu Beginn von 2023 gleich den Sieg bei der Rallye Dakar - im Sport rast KTM von einem Sieg zum nächsten. ...
    www.krone.at

    :östdeu: Rechtlicher Hinweis - Haftunsausschluß: Ich übernehme für diesen obigen Forumsbeitrag keine wie auch immer geartete Haftung. Ich bin hier im Forum weder als Profi noch Experte aktiv. Meine Forumsbeiträge sind daher in bezug auf §645Abs.2 BGB (für andere Rechtsräume - unter anderem Österreich und die Schweiz - gelten aliquote Bestimmungen) als laienhafte Ratschläge bzw. Empfehlungen anzusehen. Die etwaige Anwendung dieser, in welcher Form auch immer, erfolgt somit auf eigene Gefahr. Ein Vertragsverhältnis zwischen mir und dem Leser meiner Forumsbeiträge kommt nicht zustande und wird ausgeschlossen. Der Haftungsausschluß gilt auch für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

  • Yep. In Mattighofen wird scheinbar nicht gejammert sondern gerackert ... :check:

    :östdeu: Rechtlicher Hinweis - Haftunsausschluß: Ich übernehme für diesen obigen Forumsbeitrag keine wie auch immer geartete Haftung. Ich bin hier im Forum weder als Profi noch Experte aktiv. Meine Forumsbeiträge sind daher in bezug auf §645Abs.2 BGB (für andere Rechtsräume - unter anderem Österreich und die Schweiz - gelten aliquote Bestimmungen) als laienhafte Ratschläge bzw. Empfehlungen anzusehen. Die etwaige Anwendung dieser, in welcher Form auch immer, erfolgt somit auf eigene Gefahr. Ein Vertragsverhältnis zwischen mir und dem Leser meiner Forumsbeiträge kommt nicht zustande und wird ausgeschlossen. Der Haftungsausschluß gilt auch für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

  • Ich weiß nicht wohin sonst mit meiner Frage... Daher stell ich meine Frage mal hier.


    Hab ja meine Schwalbe letzten Sommer wieder aus dem Dornröschenschlaf erweckt und die ganzen Jugendsünden beseitigt.

    Auf Anraten was man so im Netz ließt, auch vom 16N1 auf den 16N3-Sparvergaser umgebaut.


    Hintergrund ist Folgender:
    Ich fahre ja die Halbautomatik. Da ist nix "mit der Drehzahl spielen" und "Kupplung schleifen lassen".

    Da der 16N1 im Standgas (wohl) nach und nach immer mehr anfettet, war es z.T. recht schwierig an der Ampel loszukommen (insbesondere mit 2 Personen).

    Der 16N3 soll diesen Nachteil nicht mehr, oder zumindest deutlich weniger ausgeprägt, haben.


    Das Anfahren hat sich m.M.n. auch schon verbessert, aber dafür isse oben raus jetzt etwas zäh.


    Nun überlege ich im Moment, was man da noch alles machen könnte, um der Kiste ein bisschen auf die Sprünge zu helfen, OHNE irgendwelche Tuning-Zylinder/Kolben.


    Im Netz findet man zwar einiges, aber leider zu 99,9% für die "modernen" Motoren (meine ist ja ne /1 mit Gebläsekühlung).


    Positives ließt man beispielsweise über Luftfilter mit optimiertem Durchsatz (Schaumstoff anstelle ölgetränktem Stahlgewebe) -> Ist bestellt.

    Zudem soll die Denso Iridiumkerze ein bisschen was bringen -> liegt samt Kerzenstecker schon auf der Werkbank

    Außerdem der Schalldämpfereinsatz von 2x 2 Rohren auf 2x 1 Rohr. -> schon eingebaut.


    Sobald lieferbar gibt's auch noch nen Krümmer mit 1mm weniger Wandstärke (also 1mm mehr Innendurchmesser) - ggf. i.V.m. nem neuen (Serien-)Auspuff. Da unterscheidet sich der Drehmomentverlauf/Leistung auch ein wenig von Anbieter zu Anbieter (MZA, FEZ, Germoto).


    Sobald das Wetter mitspielt wollte ich auch nochmal den Zündzeitpunkt GENAU einstellen (und nicht nach der Bauern-Methode).


    Hat da jemand Erfahrungen oder Tipps was man probieren könnte?


    In Summe hätte ich gern ein bisschen mehr Drehmoment untenrum zum Anfahren, ohne das die Vmax drunter leidet (60km/h mit 1P auf der Geraden).

    SLK R170 - 230 Kompressor: :fu: Titan Race Pro S 10W-50
    Volvo XC90-I D5 Daily: :rav: NDT + :aroi: AR9100 + :nepr:

    Kia Stonic 1,0 T-GDI: :total: Quartz Ineo LL 5W-30



    Automobile Historie: Citroen 2CV, Saab 9000/1 turbo16, Mercedes C126 500SEC, Saab 900/1 turbo16 Sedan, Volvo 945 Turbo, Volvo 855 T5, Mercedes S203 C320CDI Ex-Werksversuchswagen, Audi 100 C4 2,6 Avant quattro Ex-Werkswagen, Vaneo "Motorkrücke"...
    RES-QR

  • Denso Iridiumkerze

    Hier wäre ich eher skeptisch, da die einen eingebauten Vorwiderstand hat, was bei schwacher historischer Zündanlage den Zündfunken zu sehr abschwächen könnte.

    :östdeu: Rechtlicher Hinweis - Haftunsausschluß: Ich übernehme für diesen obigen Forumsbeitrag keine wie auch immer geartete Haftung. Ich bin hier im Forum weder als Profi noch Experte aktiv. Meine Forumsbeiträge sind daher in bezug auf §645Abs.2 BGB (für andere Rechtsräume - unter anderem Österreich und die Schweiz - gelten aliquote Bestimmungen) als laienhafte Ratschläge bzw. Empfehlungen anzusehen. Die etwaige Anwendung dieser, in welcher Form auch immer, erfolgt somit auf eigene Gefahr. Ein Vertragsverhältnis zwischen mir und dem Leser meiner Forumsbeiträge kommt nicht zustande und wird ausgeschlossen. Der Haftungsausschluß gilt auch für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

    Edited once, last by Giacomo Agostini ().

  • Die Isolator Spezial (Beru) werden mit Widerstand im Stecker gefahren, die Denso hingegen mit Stecker ohne...


    Bringt aufm Prüfstand wohl ganze 0,1 PS :lach3:


    Mit ein paar anderen Tweaks macht das schon was aus...


    Nur ist das meiste halt auf die üblichen Drehzahlen von nem Zweitakter abgezielt.

    SLK R170 - 230 Kompressor: :fu: Titan Race Pro S 10W-50
    Volvo XC90-I D5 Daily: :rav: NDT + :aroi: AR9100 + :nepr:

    Kia Stonic 1,0 T-GDI: :total: Quartz Ineo LL 5W-30



    Automobile Historie: Citroen 2CV, Saab 9000/1 turbo16, Mercedes C126 500SEC, Saab 900/1 turbo16 Sedan, Volvo 945 Turbo, Volvo 855 T5, Mercedes S203 C320CDI Ex-Werksversuchswagen, Audi 100 C4 2,6 Avant quattro Ex-Werkswagen, Vaneo "Motorkrücke"...
    RES-QR

  • Viel wird da sicherlich nicht gehen aber bissl was ist doch immer drin.


    Klassisches 2-Takter Schrauben, Zündung, Zündkerze, Auspuff, Luftfilter und Vergaser, der dann sehr sauber darauf abgestimmt und eingestellt sein muss.


    Bei vielen Dingen gibt es halt nur entweder oder, sprich, Drehzahlen und Spitzenleistung oder besserer Drehmomentverlauf und Kraft in unteren Drehzahlen.


    Sicherlich gibt es brauchbare Simson Foren, die voll mit nützlichen Tipps und hilfreichen Simsonfans sind oder?

    :ams:  :adi:  :motu: :fu: :aroi:

    Mercedes, Mitsubishi, Subaru, Suzuki und ne olle 955i Triumph...

    :rav: :rep:   :she:   :maol: :roi:

  • Klar geht da nicht viel - vor allem wenn man möglichst legal unterwegs sein will. :lach3:


    In den Foren geht's halt auch eben meistens um 100% Original ohne Tuning, oder eben Umbau auf mehr Kubik.

    Zumal es meistens auch um die Luftgekühlten geht - die Gebläsegekühlten werden da eher stiefmütterlich behandelt.


    Hatte die Hoffnung das hier wer vielleicht noch den einen oder anderen Tipp hat :lach3:

    SLK R170 - 230 Kompressor: :fu: Titan Race Pro S 10W-50
    Volvo XC90-I D5 Daily: :rav: NDT + :aroi: AR9100 + :nepr:

    Kia Stonic 1,0 T-GDI: :total: Quartz Ineo LL 5W-30



    Automobile Historie: Citroen 2CV, Saab 9000/1 turbo16, Mercedes C126 500SEC, Saab 900/1 turbo16 Sedan, Volvo 945 Turbo, Volvo 855 T5, Mercedes S203 C320CDI Ex-Werksversuchswagen, Audi 100 C4 2,6 Avant quattro Ex-Werkswagen, Vaneo "Motorkrücke"...
    RES-QR

  • Ich bin da raus…, fahre schon über 20 Jahre mehr keinen 2-Takter und hatte auch nur mit 16/17 eine Aprilia RS 125.


    Bei der hatte ich damals eine andere Abgasbirne/Krümmer samt kleinem Carbon Schalldämpfer von Giannelli, eine andere CDI, Zündkerze, Luftfilter, Delorto Vergaser samt Bedüsung verändert. Je nach Lust und Laune hab ich die Übersetzung von kurz zu lang variiert.


    Im Verhältnis ist die kleine Drehorgel aber richtig gut gelaufen!


    Danach kamen dann nur noch größere Mopeds mit Hubräumen zwischen 650 bis 1250 Kubik. Da gabs auch mal was in Sachen Vergaser, Kennfelfoptimierung oder Abgasanlage aber das hilft dir natürlich auch nicht weiter. :überleg:

    :ams:  :adi:  :motu: :fu: :aroi:

    Mercedes, Mitsubishi, Subaru, Suzuki und ne olle 955i Triumph...

    :rav: :rep:   :she:   :maol: :roi: