Motoröl für VW Golf VII GTE 1.4TSI

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Der Ravenol Ölfinder, der sonst recht vielfältige Empfehlungen abgibt, darunter auch dünnere und sehr dünne Öle, gibt für dieses Fahrzeug nur 5W-40 raus. Allen voran das VST. Das wird seine Gründe haben. Der Ölfinder ist recht spezifisch und korrekt was die Empfehlungen für verschiedene Modelle an geht.

      Mit sehr kurzen Intervallen ist auch eine geringere Viskosität möglich. Aber aus Analysen von Dieseln, die unter starker Ölverdünnung leiden, wissen wir, dass die starke Absenkung der Viskosität schon sehr bald (<3000km) eintritt. Deswegen macht einen dickes Basisöl in Form eines 5W-40 durchaus Sinn.
    • Dies ist mir durchaus bewusst.
      Allerdings verweise ich gerne an meinen Anfangspost - das 'Problem' ist, dass zwar auf dem Zähler knapp 24'000km steht, aber effektiv ist der Motor vieeeeeel weniger gelaufen.
      Einfach durch den Umstand, dass 90% der Fahrtstrecke elektrisch bewältigt werden und der Motor wenn, dann für wenige 100m anspringt.
      Danach wird der Motor bzw. das DSG entkoppelt das Getriebe vom Motor somit läuft der Motor nicht mit.

      Ergo sind bei einer rechnerischen Laufleistung max. 15'000km (da Festintervall) die 3'000km immernoch eher hoch angesetzt.
      Volvo S40 T5 AWD R-Design, 5 Zylinder Turbo, 230 PS
      Winter '17/'18: Ravenol SSO 0W-30 + RUP 5W-40 + SSL 0W-40 (3.5:1:1.3 in L)
      Sommer '18: Ravenol SSL 0W-40 + RUP 5W-40 (3.5:2.3 in L)


      :CH-DE: oilk
    • Erstere beide über Delticom (autoteile-meile.ch oder reifendirekt.ch) und Ravenol SSL über Ravenol-shop.de.

      Petronas 1L Gebinde: 9.40 CHF
      Mobil1 FS 1L Gebinde: 10.50 CHF
      Ravenol SSL 1L Gebinde: 8.49 EUR

      Zum Vergleich noch Aral Supertronic à 10.10 CHF und Motul 8100 X-max à 9 CHF pro Liter.
      Volvo S40 T5 AWD R-Design, 5 Zylinder Turbo, 230 PS
      Winter '17/'18: Ravenol SSO 0W-30 + RUP 5W-40 + SSL 0W-40 (3.5:1:1.3 in L)
      Sommer '18: Ravenol SSL 0W-40 + RUP 5W-40 (3.5:2.3 in L)


      :CH-DE: oilk
    • @PerryRhodan, Berichte bitte mal welches Öl du eingefüllt hast und wie es sich geschlagen hat.

      Ich stehe gerade vor der Entscheidung evtl. einen 2017. GTE für mich erst als Winterauto
      und im Frühling als Ersatz für Frauchens 2013. Polo zu holen.

      Daher habe ich mich schon viel informiert (Google und beim örtlichen Freundlichen).
      Der Benziner ist nicht ein Standard-1.4 aus dem VAG-Regal, sondern ein angepasster Motor.
      Lagerschalen, Thermomanagement, NW-Trieb usw.

      Wegen mangelnden Selbstreinigung des Motoröls bei höheren Temperaturen (da gegenteiliges Fahrverhalten eines typischen Hybrid-Fahrers),
      altert das Öl wegen Eintrag von Benzin und Kondenswasser. Somit auch kurze Wechselintervalle 15TKm oder 1Jahr.
      Da sollte eindeutig SAE 40 verwendet werden, diesmal tatsächlich Motorschutz vor Spritersparnis!
      oil-club1