Fälschung - Analyse+Referenz - Mobil 1 Peak Life 5W-50

    • Tequila009 schrieb:

      Tja, es ist erschütternd, dass Verkäufer von Plagiaten am Ende noch geschützt werden.
      Sowas scheint in DE niemanden zu interessieren und die Behörden zeigen Toleranz bei diesen Vergehen.

      Dem Zoll ist es wohl auch egal, obwohl es gerade deren Arbeit ist, Fälschung samt Herkunft zu ahnden.
      Einfach nur lächerlich was da abgeht.

      Und Exxon/Mobil/Esso sieht es ebenfalls gelassen, unternimmt zu mindest nichts merkbares.

      Daher empfehle ich Mobil-Öle auch nicht mehr, egal ob diese gut sind.
      Denn sowas unterstütze ich ganz klar nicht.
      Dafür gibt es zu viele Top-Alternativen...da muss man sich nicht von Mobil abhängig zeigen.
      Ich war immer voll Überzeugt von Mobil. Selbst nach Jahre langer Vergewaltigung sah der Motor immer noch so von innen aus:



      Ich bin jetzt (Vorerst) umgestiegen auf Addinol 5w50 Super Racing, das ich aus einer ziemlich sicher scheinenden Quelle beziehe.
      Ich muss noch mal hinzufügen dass das besagte Mobil Öl NICHT aus dem Online Handel stammte, sondern von einer großen Zulieferer Firma für PKW Zubehör Teile.

      ModEDIT: Bild direkt im Beitrag hochgeladen. Bitte keine Bilder-Hoster nutzen.
    • Kai-1981 schrieb:

      Ist erschreckend was beim Mobil1 an fälschungen unterwegs ist. Und noch trauriger ist die Deutsche Rechtsprechung - dass man oft keine Handhabe hat obwohl man es schwarz auf weiß hat....

      Da ist man bei Rowe oder Ravenol doch sehr sicher wie Ich finde - Wectol mit Addinol aber auch
      Das Problem ist weniger die Rechtsprechung, sondern viel mehr die Beweisführung. Auch wenn ich das ungeöffnete Behältnis noch habe, kann ich nicht Beweisen das das Öl von Firma XYZ ist.
      Ich hätte das Öl auch können bei Ebay kaufen, und behaupten es käme von XYZ.
      Zudem ist fairer Weise noch nicht mal gesagt ob XYZ überhaupt wusste dass das Öl ein Plagiat ist. Fraglich ob die direkt bei Exxon kaufen oder auch nur dort kaufen wo es der Einkauf am günstigsten beschaffen kann.
      Eine Chance vor Gericht Bestände nur wenn auf der Rechnung auch die Chargennummer vom Behältnis vermerkt wäre.
      Die Rechtschutz hatte gleich abgelehnt, die Beiden Anwaltsbesuche habe ich aus meiner Tasche gezahlt.

      @Tequila009

      Die Analyse und zahlreiche Fotos reiche ich nach wenn ein wenig Gras über die Sache gewachsen ist.
      Dieses Mal auch gleich direkt im Beitrag, wusste nich das Hoster nicht erwünscht sind. :saint:

      Kurz OT on: Hat eigentlich jemand schon mal eine Analyse vom 5w50 Addinol Super Racing gemacht? Würde mich interessieren ob es mit Mobil 1 Gleichwertig ist.
      Oder kennt jemand ein Vergleichbares Öl das sich für einen Hochdrehenden, Hochverdichteten Motor eignet. Gerne auch per PN.
    • Wir umgehen hier gerne die File-Hoster, da dort das Bildmaterial nicht dauerhaft zur Verfügung steht und gelöscht wird.

      Was das Addinol 5W-50 angeht, haben wir hier die vorhandenen Infos: Addinol Super Racing 5W-50

      Alternativen zum M1 5W-50 werden hier besprochen (samt Auflistung): Welche Alternativen zum Mobil1 Peak Life 5W-50 gäbe es?

      Ansonsten kannst Du auch gerne eine Ölberatung eröffnen, was dann maßgeschneidert wäre.
    • Das einzige was WIR als Gemeinschaft dagegen tun können, diese Produkte einfach nicht mehr zu kaufen! Das gilt nicht nur für Mobil sondern meiner Meinung nach auch für andere Produkte von den riesen Konzernen. Dort sehe ich Plagiate wahrscheinlicher an als von kleineren mittelständischen Unternehmen.
      Wenn die Unternehmen nichts für den Schutz ihrer Produkte unternehmen, dann Pech!
      Top Alternativen haben wir hier und auch noch viele sehr gute Produkte aus Deutschland.

      Man sollte es nicht komplett Übertreiben, aber unbedingt Augen auf beim Ölkauf!
      Ich für meinen Teil kaufe nur noch über Herstellershops, oder auch beim Ölhersteller gelistete Händler.

      Das muss man sich mal überlegen, da hat man im schlimmsten Fall einfach mal Hydrauliköl im Motor..... :angry3:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrQuin ()

    • Hier mal ein gutes Parallel-Thema, angestiftet von unserem (sorry, die haben viel Werbung für Gäste ohne AdBlock geschalten, daher bitte etwas warten):
      pff.de/porsche/index.php?threa…älschung-5w-50-0w-40-usw/

      Dort wurden auch gute Vergleich-Fotos gezeigt, wie z.B.:

      PoCay schrieb:

      @ Eddy

      Produkt-ID gepixelt






      Grüssle Wolfgang
      Quelle: pff.de/porsche/index.php?threa…D=154600528#post154600528


      Weiter geht es...

      PoCay schrieb:

      Anfrage Technical Help Desk ExxonMobil
      THD@ExxonMobil.com


      Sehr geehrte Damen und Herren der Firma ExxonMobil,

      da ich in der Presse und in Internetforen immer wieder davon lese, dass gefälschtes Mobil-Öl
      im Umlauf ist, wende ich mich mit der Bitte um eine Verifizierung meines Ölkaufs direkt an Sie.
      ...bla ...blub

      Folgend die Bilder des Kanisters der letzten Lieferung...
      ... (s.o.)

      Anhand der Produkt-ID müsste in Zeiten von MES und I4.0 eine Rückverfolgung des Öls möglich
      sein. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir ihre Stellungnahme dazu geben könnten.
      Bitte geben Sie mir evtl. auch eine Aussage zum Lieferanten Motointegrator.

      Mit freundlichen Grüssen,
      PoCay




      Antwort (innerhalb eines Tages)
      Sehr geehrter Herr PoCay


      Wir haben Ihre Frage ueberprueft und koennen Sie damit informieren, dass die angegebene „Fill number“ mit unseren Dokumenten uebereinstimmt . Also das Oel/Packung ist somit in Ordnung.

      Mit freundlichen Gruessen

      A.S.
      Technical Help Desk Engineer
      ExxonMobil Business Support Center
      techdeskeurope@exxonmobil.com
      Deutschland 0800 752 2584
      Österreich 0800 295 245
      Schweiz 0800 561 576
      International line in English +420 221 456 426
      Quelle: pff.de/porsche/index.php?threa…D=154600809#post154600809


      Den weiteren Verlauf könnt ihr im Thread nachlesen...die sind da an sich gut am Thema dran, auch mit Videos.
      Zum Verlauf 19. bis aktuell 23. Seite wird es etwas abseits des Themas... ;)
    • Hallo, ich schraube seit Führerscheinerhalt selbst an Autos und Motorrädern und habe bis auf Automatikgetriebe schon so ziemlich jedes Aggregat instandgesetzt. Die Vorteile hochwertiger Öle waren dabei offensichtlich, so dass ich ausschließlich vollsynthetische Motoröle und auch hochwertige Getriebeöle eingesetzt habe. In das eigenen Fahrzeug habe ich seit Jahren das Mobil1 5W-50 eingefüllt. Der letzte Ölwechsel erfolgte im Dezember, seitdem bin ich ca. 13.000km gefahren. Wegen anstehender Ölbeschaffung habe ich letzten Sonntag im Netz nach den Unterschieden zwischen dem Peak Life und dem Nachfolger gesucht und bin auf dieses Forum gestoßen. Die Thematik mit dem gefälschten Öl ist hochinteresssant und ich habe natürlich gleich in der Garage meine Kanister begutachtet.

      Ergebnis: Die beiden im Jahr 2017 bei ebay gekauften Kanister sind beide gefälscht. Die 2015 und 2013 gekauften Kanister sind dagegen in Ordnung, obwohl sie ebenfalls von ebay stammen. Ich habe jetzt zwei leere Originalkanister, wo noch eine winzige Restmenge an Öl enthalten ist. An gefälschten Kanistern habe ich einen fast leeren Kanister und einen ungeöffneten im Lieferzustand.

      Wie im Thread beschrieben sind die Unterscheide offensichtlich:

      ->Bei den Originalkanistern sind die Übergänge zwischen dem rauhen und Glatten Griffbereich abgesetzt, bei den Fälschungen übergehend.
      ->Das Originalöl ist gelblich, das Fakeöl hat dagegen einen leichten Farbstich in richtung violett
      ->Das Originalöl riecht mild, wohingegen das gefälschte Öl einen stark stechenden Geruch abgibt
      ->Die gefälschten Kansiter weisen fortlaufende Seriennummern auf, so dass dies kein Unterscheidungskriterium ist!
      ->Die Etiketten sehen hochwertig bedruckt aus, auch die Verarbeitung der Kanister ist sehr gut.

      Da das Mobil 1 5W-50 bei offiziellen Händlern nur schwer verfügbar ist, habe ich als Sofortmaßnahme Meguin 5W-40 samt Ölfilter bei offiziellen händlern bestellt und am Dienstag einen Ölwechsel durchgeführt. Den alten Ölfilter samt Ölinhhalt habe ich aufgehoben.

      Der Händlername soll hier nicht öffentlich genannt werden, aber bei Fragen stelle ich diesen gerne zur Verfügung.

      Die Kanister und den Ölfilter hebe ich auf. Falls jemand diese für Tests oder als Beweismittel gebrauchen kann, bitte melden.

      Die Nockenwellen sehen noch perfekt aus, ob Schäden an den Zylindern oder den Lagern aufgetreten sind, kann ich bisher nicht sagen. Der Motor ist ein Honda C32A2, welcher glücklicherweise nur geringe Anforderungen an das Öl stellt. Kilometerstand ist derzeit 220.000.
    • :welcome:
      Schön dass du dich angemeldet hast.
      Deine Reaktion und Vorgehensweise war/ist super.
      Wie lange ist der Kauf denn her von dem noch verschlossenem Gebinde?
      Ich würde den Ebay Händler, sofern dieser überhaupt noch existiert, damit einfach mal konfrontieren. Ansonsten kann man dagegen fast nichts unternehmen.

      Einzige Möglichkeit dagegen vorzugehen ist, die Produkte die "Fälschungsanfällig" sind einfach nicht mehr zu kaufen, ansonsten nur über offizielle Händler kaufen. Die kann man über die Hersteller Seiten meistens oft gut rausfinden.
    • Hi, das Öl wurde am 30.12.2016 bestellt und am 02.01.2017 verschickt. Der Händler ist noch bei ebay aktiv und verkauft dort auch noch Mobil1 Öle. Ob diese in Ordnung sind, kann ist mir unbekannt. Ich kann ihn mal anschreiben, werde aber so oder so keine Öle oder andere wichtige Komponenten mehr von potentiell fraglichen Quellen beziehen.

      Dass viele Teile gefälscht werden ist mir klar gewesen, z.B. hatte ich schon einen gefälschten Zahnriemen erhalten. Aber dass selbst diese Öle nachgebaut werden, ist mir doch neu gewesen.
    • Hi, gibt es denn eine Sammlung zuverlässiger seriöser online Shops bei denen man original 5w50 bekommt?
      Habe ich das irgendwo überlesen?
      Wäre doch gut wenn diese erfasst / dargestellt werden...
      Ich blicke gerade nicht durch wo ich original Ware bekomme...
      VG Thorsten