Wie richtig nach dem Ölstand schauen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • An der Corvette gibts nen Messstab, auch wenn die Prüfprozedur durch die Trockensumpfschmierung etwas ungenau ist.
      Ich messe immer nach der Ausfahrt genau 10 Minuten nach dem abstellen und der Ölstand ist dann immer in der Mitte der Markierungen.
      Die Werkstatt lässt auch schön lange ablaufen - man sitzt schon ne Weile für einen ordinären Ölwechsel. :thumbsup:
      Bislang gibts keinen Verbrauch - sollte ja auch nicht, bei einem nagelneuen Motor. :zwinker2:

    • (Quelle: newtis.info/tisv2/a/de/f10-535…oil-level-sensor/H8AJtdRT)

      Hinweis:

      Als bei meinem N55 ist die 3/4 Anzeige gekommen ist habe ich 400 ml (schrittweise) nachfüllen müssen bis er auf max. Stand. Damals kannte ich diese Tabelle selber nicht und habe mich schon gewundert.

      Bekannte die selber N55/S55 fahren füllen auch bei der 3/4 Anzeige nach. Hier gehen diese auch schrittweise vor, d.h. 200 ml rein -> am nächten Tag messen, 100 ml rein -> am nächsten Tag messen und nochmal 100 ml rein -> am nächsten Tag messen. Bis jetzt haben die 400 ml immer gepasst.

      Hier auch noch was lesenswertes -> newtis.info/tisv2/a/de/f10-535…oil-level-sensor/HTckszmo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von N55 ()

    • N55, danke, sehr hilfreich, werde den Stand dann öfter auf "3/4" überprüfen, wobei 1L bei anscheinend 17tkm (habe den Wagen erst seit Januar und die vorige Inspektion war vor meinem Besitz, Öl sieht aber noch optisch sehr gut aus) ist ja nicht viel und mir sogar lieber da ich solange er noch die BMW Premium Selction Garantie hat, keine Zwischenölwechsel machen werde.

      Auch danke für den Hinweis zum verschieben und sorry fürs OT.

      Hidden1011, klar ist das nicht sicher, aber die Wahrscheinlichkeit ist am größten, zudem die gleiche BMW Händlerkette früher Castrol benutzt hatte. Ich vermute auch dass sie eher 5W30 LL04 benutzen, aber fülle lieber mit LL01 5W40 nach um die Viskosität wieder etwas "aufzupeppeln".