Infos zu BMW-Freigaben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Infos zu BMW-Freigaben

      Was zu BMW- Freigaben:

      "BMW Longlife-01" (LL-01)
      • Diese Qualität ist die Mindestvoraussetzung für alle BMW Benzinmotoren ab Modelljahr 2002
      und für BMW-Dieselmotoren ohne Partikelfilter ab Modelljahr 2003.
      • Alle älteren BMW-Motoren können diese Qualität verwenden.
      • Kundenreizungen zu vermeiden, werden die Bezeichnung "Diesel" keine Namen Produkt enthalten, erlaubt.
      • Für BMW M GmbH Motoren ist diese Qualität nur in neuen, bezeichnete Modelle mit S55 oder S63-Motoren erlaubt.

      "BMW Longlife-01 FE" (LL-01 FE)
      • Aufgrund der geringen HTHS Viskosität im Vergleich zum BMW Longlife-01-Spezifikation können diese Öle nur für die BMW Benzinmotoren für dieses Öl freigesetzt werden. Derzeit sind dies alle aktuellen Benzinmotoren (Drive N1x, N2x, N4X, N63, N74).
      • Für BMW M GmbH Motoren ist diese Qualität nur in neuen, bezeichnete Modelle mit S55 oder S63-Motoren erlaubt.

      "BMW Longlife-04" (LL-04)
      • Diese Öle werden für alle BMW Dieselmotoren erlaubt mit oder ohne Partikelfilter.
      • Diese Qualität gilt auch für BMW Benzinmotoren. Derzeit ist die Betriebserlaubnis der begrenzten
      EU-Raum zusammen mit Norwegen, der Schweiz und Liechtenstein.
      • Für BMW M GmbH Motoren ist diese Qualität nur in neuen, bezeichnete Modelle mit S55 oder S63-Motoren in den EU-Raum zusammen mit Norwegen, der Schweiz und Liechtenstein zugelassen.


      "BMW Longlife-12 FE" (LL-12 FE)
      • Durch die reduzierte HTHS Viskosität im Vergleich zum BMW Longlife-04-Spezifikation können diese Öle nur für die BMW Diesel- und Benzinmotoren für dieses Öl freigesetzt werden.
      • Diese Öle eignen sich für die neue BMW-Dieselmotoren ab Modelljahr 2013, wenn auch nur für speziell freigegeben Motoren entsprechend der Freigabeliste. Im Wesentlichen haben die Nx7K1, Nx7U1 und Nx7O1 Motoren gegenwärtig freigegeben. Diese Qualität ist in der Regel nicht für Motoren erlaubt mit 2 oder 3 Abgasturbolader.
      • Diese Qualität gilt auch für BMW Benzinmotoren. Derzeit ist die Betriebserlaubnis der begrenzten
      EU-Raum zusammen mit Norwegen, der Schweiz und Liechtenstein.
      • Für BMW M GmbH Motoren ist diese Qualität nur in neuen, bezeichnete Modelle mit S55 oder S63-Motoren in den EU-Raum zusammen mit Norwegen, der Schweiz und Liechtenstein zugelassen.

      "BMW Longlife-14 FE +" (LL-14 FE +)
      • Aufgrund der geringen HTHS Viskosität von 2,6 mPa · s, können diese Öle nur in BMW Benzinmotoren für sie freigegeben werden.
      • Diese Öle eignen sich nur für neue N20 und BX8 Benzinmotoren ab Modelljahr 2014.
      • Derzeit wird die Betriebserlaubnis auf dem EU-Raum begrenzt zusammen mit Norwegen, der Schweiz und Liechtenstein sowie den US-Markt.
      • Diese Qualität ist nicht erlaubt, für die BMW M GmbH Motoren.

      - SAE - Viskositäten:
      Viskosität wird auf eine der Kategorien Viskosität SAE 0W-20, SAE 0W-30 entsprechen,
      SAE 0W-40, SAE 5W-20, SAE 5W-30 oder SAE 5W-40, in dem die folgenden Bedingungen auf die einzelnen Spezifikationen gelten:
      "BMW Longlife-01": SAE 0W-30, SAE 0W-40, SAE 5W-30, SAE 5W-40
      "BMW Longlife-01 FE": SAE 0W-30, SAE 5W-30
      "BMW Longlife-04": SAE 0W-30, SAE 0W-40, SAE 5W-30, SAE 5W-40
      "BMW Longlife-12 FE": SAE 5W-20, SAE 0W-30, SAE 5W-30
      "BMW Longlife-14 FE +": SAE 0W-20, SAE 5W-20

      Quelle: lubrita.com/news/195/680/Lubri…mmendations-for-BMW-cars/
      :deru: