Aisin Warner GA6F21WA (auch bekannt als TF-60SN; VW 09G, 09M, 09K) Ölberatung

  • 1. Autohersteller, Model, Baujahr:
    Mini Cooper S R56 (N14; 2007)
    2. Motor-Leistung:
    120kW
    3. Öl-Volumen des Getriebes:
    4,5l (Servicebefüllung)
    4. Handschaltung - Automatik (CVT, DSG, etc.):
    Wandlerautomatik
    5. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke:
    nahezu ausschließlich Kurzstrecke; kein Vollgas mehr, dennoch hin und wieder sportliche Fahrweise
    6. Geplante Ölwechsel-Intervalle:
    Je nach Empfehlung von euch
    7. Jahres- & Gesamtlaufleistung:
    ca. 3000km im Jahr/Gesamtlaufleistung: ca. 100500km
    8. Bisher genutztes Öl:
    vermutlich noch Werksfüllung
    9. Bisheriges Schaltgefühl:
    leichte Verzögerung beim Schalten, kann aber auch normal sein
    10. Sonderheiten am Getriebe:
    keine bekannt
    11. Hersteller-Freigaben und Viskositäten:
    JWS 3309 / Toyota T-IV
    12. Herstellergarantie oder Kulanzansprüche:
    nein
    13. Leistungssteigerung vorhanden/geplant:
    nein
    14. Sonstige Unregelmäßigkeiten, Teiletausch, Reinigungen etc.:
    nein
    15. Eingeplantes Budget:
    offen
    Wir übernehmen keine Haftung!
    OK

    Hallo liebe OCler :hello:


    Demnächst steht bei mir ein ATF Ölwechsel an. Es wäre nett, wenn ihr mir wieder bei der Ölwahl helfen könntet. Ich habe versucht so viele Informationen wie möglich zu meinem Getriebe zusammenzutragen. Jetzt könnt ihr euch austoben :flitz:


    Vielen Dank!


    Grüße

    MINIowner

  • Ich habe noch 20l Ravenol ATF T-IV in der Garage stehen. Neu und ungeöffnet, Abfüllung sollte von 2020 sein.

    Hatte mich da leider bei den angeführten GM/Opel Teilenummern geirrt, deshalb steht es noch bei mir. Da könnte man sich einigen.


    Für die JWS 3309 passend und von einem super Hersteller.

    :service: Opel Insignia 2.0 Turbo OPC line (A20NHT, TF-80SC) Schraub3.1


    oilkn Motor aktuell befüllt mit: :total: Quartz 9000 Energy 5W-40
    oilkn Getriebe aktuell befüllt mit: :maol: 8207 Dexron VI + :luga: Platinum
    oilkn Tank aktuell befüllt mit: MOL EVO 95 s aditivy + :maol: Benzin Ester Additiv 9950

  • Hi,

    die Bezeichnung und auch die Daten drumherum, kommen mir bekannt vor!

    Der C30 hat auch den Automaten von AW und ja, habe ihn gleich nach dem Kauf spülen lassen: 93tkm.

    Und ja, höre noch die Worte vom Technicus: das Öl roch verbrannt und war total zerschlagen!

    Laut Volvo empfehlen die mittlerweile alle 60-90 tkm einen Ölwechsel.

    his:Mazda CX30, 2.0 Sky-X,4 Zyl Kompressor 180 PS,Automatik,M-Hybrid, 5W30 Mazdaöl, AR9200V2

    hers:Volvo C30, 2.4i,5 Zyl Sauger 190 PS,Automatik, 5W40 Polytechöl, AR9100 :service:

  • Genau, der Filter ist nur bei Getriebezerlegung ersetzbar. Wenn nur gewechselt wird, je nach Fahrprofil +/- 30 tkm, bei Spülungen könnte ich mir 40 - 50 tkm durchaus vorstellen. Ärgerlich finde ich auch, dass man die Magneten nicht reinigen kann. Soweit ich weiß, hat Forenmitglied sturmtiger in seinem Volvo ein Inlinefilter in die Ölkühlerleitung nachträglich eingebaut. Vielleicht auch hier möglich und sinnvoll...

  • Gemoie!


    Korrekt... Hab nen In-Line-Filter im Rücklauf vom Ölkühler zum Getriebe. Ist halt "nur" ein Magnetfilter. Dafür kann der nicht verstopfen.


    Teilenummer bspw. Mapco 29990 - je nach Durchmesser der Anschlüsse.


    Und ich werf noch das Rowe ATF 9000 in den Raum. "Spülung" wie D-K es gemacht hat bringt schon ne Menge. Wenn's noch nie gemacht wurde, würd ich das aber in rel. kurzem Intervall 2x machen, damit das frische Öl Zeit hat Verschmutzungen zu lösen und mitzunehmen.


    Dafür ist das Mannol/Pemco super.


    Hab jetzt auf das Rowe gewechselt, weil's nen tick dicker ist... :flitz:

    SLK R170 - 230 Kompressor: :she: HX7 10W-40 + :aroi: AR9200v2
    Volvo XC90-I D5 Daily:  :roi: RZ800 0W-Mischung + :aroi: AR9200V2

    Kia Stonic 1,0 T-GDI: :ams: XL 5W-30



    Automobile Historie: Citroen 2CV, Saab 9000/1 turbo16, Mercedes C126 500SEC, Saab 900/1 turbo16 Sedan, Volvo 945 Turbo, Volvo 855 T5, Mercedes S203 C320CDI Ex-Werksversuchswagen, Audi 100 C4 2,6 Avant quattro Ex-Werkswagen, Vaneo "Motorkrücke"...
    RES-QR

  • Ja, mehrere Teilölwechsel als Alternative zur Spülung habe ich im Januar gemacht.


    Ich verlinke noch mal die Beiträge:

    Heute ging es mit dem Getriebeölwechsel-Marathon am Aisin TF80-SC Automaten bei meinem Insignia los.

    Heute standen noch Wechsel 5 und 6 am Aisin TF80SC an. Lief genauso problemlos wie die Wechsel zuvor. Hier noch die Vergleichsbilder von der Öltrübung:

    Ich hoffe die Zitate führen auch in den entsprechenden Thread, bin gerade mobil unterwegs und da kann ich keine Beiträge verlinken, nur Zitate.


    Ich weiß nicht, wie ähnlich sich TF60 und TF80 sind, aber prinzipiell sollte das so funktionieren und gute Ergebnisse liefern.

    :service: Opel Insignia 2.0 Turbo OPC line (A20NHT, TF-80SC) Schraub3.1


    oilkn Motor aktuell befüllt mit: :total: Quartz 9000 Energy 5W-40
    oilkn Getriebe aktuell befüllt mit: :maol: 8207 Dexron VI + :luga: Platinum
    oilkn Tank aktuell befüllt mit: MOL EVO 95 s aditivy + :maol: Benzin Ester Additiv 9950

  • Wenn dem so ist dann raus mit dem Öl und Filter, neues rein und Spülen und über den Rücklauf das durchgepumpte Spülöl ausleiten.


    Lief beim AW55/51SN ganz gut so, sollte hier auch ohne Probleme gehen. Bitte daran denken den Ölstand bei betriebswarmen Öl zu messen bzw. einzuregulieren...

  • Filter wechselbar? Dann definitiv wechseln! :check:


    Dann musste Dir nicht den ganzen Spaß antun, wie ich am TF80 :lach3:


    Laut Deiner Anleitung kommt man ja auch sogar ganz gut an den Ventilkörper, falls der schon angefresse sein sollte.


    Und - falls es die Option in der Diagnose gibt - nachm Wechseln/Spülen dem Getriebe dies auch mittteilen. (Bei Volvo: "Reset Transmission Oil Counter").

    Wenn's bei Dir ähnlich ist, aber darauf achten NUR den Ölzähler zurückzusetzen, nicht die Adaption (wenn das Getriebe ansonsten gut schaltet).

    SLK R170 - 230 Kompressor: :she: HX7 10W-40 + :aroi: AR9200v2
    Volvo XC90-I D5 Daily:  :roi: RZ800 0W-Mischung + :aroi: AR9200V2

    Kia Stonic 1,0 T-GDI: :ams: XL 5W-30



    Automobile Historie: Citroen 2CV, Saab 9000/1 turbo16, Mercedes C126 500SEC, Saab 900/1 turbo16 Sedan, Volvo 945 Turbo, Volvo 855 T5, Mercedes S203 C320CDI Ex-Werksversuchswagen, Audi 100 C4 2,6 Avant quattro Ex-Werkswagen, Vaneo "Motorkrücke"...
    RES-QR