Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Das NDT wäre auch mein erster Gedanke gewesen. Für LKW sowieso, aber auch für Transporter und Diesel PKW ein gutes Öl. Auch eine Baumaschine wird mit diesem Öl, das für lange Intervalle und mäßige Sulfatasche ausgelegt ist, so fern sie Partikelfilter hat, zufrieden sein. Für alte Motoren ein 10W40 mit klassischer Additivierung. Dann noch ein 5W30 mit VW, Mercedes, GM, Fiat? Freigabe da wo die Freigaben erforderlich sind (Garantie). Die Kleinmaschinen laufen mit jedem, oder bei speziellen Fällen …

  • Ich habe ziemlich viel Erfahrung bei dem Thema mit VESPA. Der Umbau von mechanischem Unterbrecher auf Transistorzündung ist jedenfalls super. Weniger Wartung, bessere Zuverlässigkeit und ein präziser, kräftiger Funken. Alles Top. Bei der Zündverstellung kann man aber gar nicht so pauschal antworten. Das ist sehr Motorabhängig, und bei einfachen Steuerungen ein Kompromiss über alle Lastbereiche. Es kann sogar völlig unlogisch sein, gerade bei den Zweitaktern: Würde man normal bei höherer Drehzahl…

  • Bremsscheiben & Bremsbeläge

    Maddin - - Rund ums Auto

    Post

    Nicht nur die statische Gewichtsverteilung, sondern auch das Verhältnis Radstand zu Schwerpunkt (Höhe) ist entscheidend. Im Extremfall Formel 1 ist die Gewichtsverlagerung minimal, weil der Schwerunkt ist knapp über der Straße, und die Dinger sind über 5 Meter lang. Ist irre, wenn man mal daneben steht. Die Teile sind riesig, da hat ein fetter SUV von Länge / Breite das Nachsehen. So sind eben wahnsinnige G-Kräfte möglich und kontrollierbar. Einige Fahrzeuge haben auch hinten belüftete Scheibenb…

  • Bei Fahrzeugen die so überhaupt nicht dynamisch bewegt werden, und die keine große Laufleistung haben, erreichen Reifen schon mal zweistelliges Alter: Baumaschinen, Landwirtschaftliche Fahrzeuge, Militärfahrzeuge… Da lösen die Reifen sich auch nicht in Krümel auf, die werden einfach steinhart, was sie noch weniger verschleißen lässt. Trocken ist sowas noch fahrbar, aber Nasshaftung ist völlig Fehlanzeige. Bei niedrigen Geschwindigkeiten noch ok, aber bei dem was jeder normale Pkw rennt, und auch…

  • Allgemeiner KFZ-Thread

    Maddin - - Rund ums Auto

    Post

    Ich bin schon positiv überrascht: Meine Meinung von VW hat sich aufgrund einer persönlichen Erfahrung um einiges gebessert: Ich war die ganze Woche für einen Feldtest eines neuen Produktes meines Arbeitgebers (Servo-Antriebsregler) bei verschiedenen Kunden quer durch Deutschland unterwegs. Wegstrecke ca. 1400km in 4 Etappen. Das Fahrzeug: Ein ausgemustertes Außendienst Fahrzeug, das aber immer noch im Fuhrpark dienen darf: Passat B7 Bj. 2013, 2.0 TDI mit 140PS, 6-Gang DSG, mit sage und schreibe …

  • Motoröl für Swift Sport 1.6 fz

    Maddin - - Suzuki

    Post

    Das ist normal, wenn man einmal damit anfängt....

  • Man weiß schon lange, dass eine Energiewirtschaft auf Wasserstoff Basis nachhaltig wäre, und das nicht für Jahrzehnte, sondern für beliebig lange Zeitspannen. 1000 Jahre, kein Problem. Bei der Zeitspanne versagt die Akkutechnologie, und ob wir in 1000 Jahren noch irgendwo einen tropfen Öl in der Erdkruste finden.. die Antwort scheint klar zu sein. Die Umwandlung und Speicherung ist auch ohne super seltene Elemente, die man der Erde mit viel Aufwand abtrotzen muss, machbar. Das ist alles nicht ne…

  • Es gibt das RedlLine Break-In Additive. Wäre ja plausibel, und wäre auch genau das richtige. Mineralöl + ZDDP Booster.

  • In manchen Anleitungen ist das recht präzise an die (Außen)Temperatur gekoppelt. Also nicht jede erlaubte Viskosität bei jeder Temperatur. Dann passt es wieder, oder ist wenigstens plausibel. oil-club.de/index.php?attachme…d280e0b444af5f8ffb651223a

  • Motoröl für Swift Sport 1.6 fz

    Maddin - - Suzuki

    Post

    Wie wäre ein dünnes 10W30? Amsoil XL Synthetic Motor Oil 10W-30 Liegt halt irgendwo zwischen den ganzen bisher probierten Viskositäten. 10W Grundöl macht es sehr stabil. Teuer ist das XL auch nicht. Ist halt ein "sauberes" HC.

  • @mastergamer Mit dem Umstand, dass nur was in der Probe landet, auch analysiert wird, müssen wir generell leben. Man kann auch jede Analyse in Frage stellen, dann wäre das ganze Unterfangen recht sinnlos.

  • Quote from mastergamer: “Japaner haben halt (im Durchschnitt) noch nicht die Kunst des Motorenbaus verlernt ” Etwas OT, aber bei der neuesten Motorengeneration der VAG gab es immerhin auch schon vielversprechende Analysen. Sogar mit dem neuen 508 00. Man darf wenigstens hoffen, dass man aus der Vergangenheit gelernt hat. Zauberei ist es nicht, moderne, präzise Fertigung und 0W20 unter einen Hut zu bringen.

  • Wieder ein Beispiel für den erfolgreichen Einsatz von 0W-20, wenn das zum Motor passt. Auch ein dickes Lob an den Motor, den Mazda ja im Alleingang entwickelt hat: Hubraum und hohe Verdichtung statt Downsizing und Turbo. Und in der Praxis dennoch zeitgemäße Verbrauchswerte? Verschleißwerte sind super. Hallo, Steuerkette? Hier hat man gute Arbeit geleistet.

  • Sehr schöner Werte. Aber alle 3 Viskositäten haben sich gut geschlagen

  • Klimaanlagen - Kältemittel

    Maddin - - Rund ums Auto

    Post

    Zum R1234y autoklimaanlage.info/fileadmin…enblatt_1234yf_270812.pdf

  • Quote from Autoverrueckter: “Bosch ist untere Mittelklasse zum Preis der Mittelklasse ” Wie kommst du zu der Aussage? Das unbegründet zu schreiben, kommt zu einfach daher. Klar ist Bosch keine Billig Marke. Aber beim Ölfilter und auch bei Bremsscheiben hatte ich den Eindruck, völlig in Ordnung. OEM Standard halt.

  • Mahle / Knecht liegt bei mir auch bereit. Vorher hatte ich MANN, war natürlich ok, davor Bosch, die auch einen guten Eindruck gemacht haben. Bei MANN gefiel mit das Material des Rücklaufventils nicht so gut, das verhärtete mit der Zeit. K&N ist mir im Vergleich zu teuer. Der Sechskant könnte praktisch sein bei Fahrzeugen, wo man wahnsinnig schlecht hin kommt.

  • Klimaanlagen - Kältemittel

    Maddin - - Rund ums Auto

    Post

    Quote from Golf7Bazi: “ R134a is genau so gefährlich, wenn es kippt entsteht Senfgas, da gab es mal zwei Todesfälle als die Klimaanlage abgesaugt wurde und die Jungs haben daneben genüsslich an ihren Zigaretten gezogen. Sind elendiglich erstickt und absolut keiner konnte helfen. ” Quote from Golf7Bazi: “@Milky ich kann nur das wiedergeben was man mir auf Schulungen gesagt hat, und da es auf zwei voneinander unabhängigen Schulungen mir erzählt wurde glaube ich das den Jungs auch ” Sorry, aber was…

  • Scheint beim bisherigen Skyactive kein Problem zu sein. Spezifikationen sind ja ACEA A5/A3, also alte, kalziumhaltige Additivpakete. Berichte von beschädigten Motoren gibt es anscheinend auch nicht.

  • Es kommt darauf an, welche Eingabewerte man für eine Studie nimmt. Eine sehr negative Studie, eine recht wohlwollende. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen. Jedenfalls kann man beim Elektroauto niemals von einem CO2 Ausstoß von 0 ausgehen. Genau das ist aber die Motivation der Hersteller, die Dinger überhaupt zu bauen. Damit lässt sich wunderbar und effektiv der zu hohe Flottenverbrauch senken.