Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • BMW F11 520d 190 PS aus 2014

    TDI-2.7 - - BMW / Mini

    Post

    Ach so , super Info, Danke. Ich dachte deswegen hätten BMW die B47 Serie rausgebracht um das Thema mit der Kette zu beseitigen. Dann wirklich direkt auf 5W40 wechseln. Das sollte dann auch bei der Steuerkette helfen.

  • @hidden1011 dann sollten wir hier auch keine Analysen von Ölen oder Öl Additiven zeigen. Oder jeder behält sein wissen gleich für sich. Hier ist alles frei einsehbar auch ohne Anmeldung Wir wollten doch den Oil-Club.de so offen gestalten wie es nur geht. Jeder kann doch von dem wissen andere was Lehrern. Wenn es ausdrücklich nicht erwünscht ist wird es entfernt. Er ist ja zum Glück ein süßer hier so dass die Sache schnell erledigt war. Aber jetzt sollten wir nicht weiter darauf eingehen.

  • BMW F11 520d 190 PS aus 2014

    TDI-2.7 - - BMW / Mini

    Post

    Nein das gibt keine Probleme. Mit dem REP hast du auf jedenfall einen der besten aber auch teuersten Kandidaten. Nach Garantie würde ich aber vielleicht auf ein 5W40 wechseln. Der Motor wird ja auch ziemlich heiß. Zumindest war das mein Gefühl.

  • BMW F11 520d 190 PS aus 2014

    TDI-2.7 - - BMW / Mini

    Post

    Das Total hatte mit der Laufzeit zu kämpfen. Das ist jedes Öl auf ähnliche Basis gleich aus. Ich glaube REP 5w30 und VMP sind die einzigen Vollsynthetischen Öle mit Freigabe . Die bieten noch etwas mehr Reserven aber 30tkm zu überstehen mit AGR und DPF ist für jedes Öl schwierig.

  • Mustang GT Trackpack Öl Alternative

    TDI-2.7 - - Benziner

    Post

    Der Her Sterndoktor hatte nur Basiswissen. Hier gibt es Nutzer die schon weit aus mehr in der Thematik stecken. Er war nur einer der erste der dieses Basiswissen niedergeschrieben hat. Additive ist immer im Bezug auf die Benutzung zu sehen. Es macht nur Sinn wenn man es für den richtig Fall anwendet.

  • Mustang GT Trackpack Öl Alternative

    TDI-2.7 - - Benziner

    Post

    Eine Flasche könnte aber vielleicht etwas wenig sein. Wenn es wirklich ein Geräusch vom Motor ist und es mit Öl in Verbindung steht würde ich auf das Wagner Micro Ceramic setzten. Das hat die besten Haft Eigenschaften. Bei mir war das Zeug ja überall.

  • Dank unserem Mitglied @W221s63amg gibt es Erste Fakten und Info zu Benzin + Oktan Booster. Ich werde hier einfach ein Teil der Ergebnisse Anhängen Info: Daten erst Mal entfernt ... PDF zum Download: 'W221s63amg' vielen Dank für die Infos Edit: Ich Frage erst mal die Administration wie wir es machen.

  • Toyota GT86

    TDI-2.7 - - Benziner

    Post

    ATO24 Rabatte & Angebote

  • Toyota GT86

    TDI-2.7 - - Benziner

    Post

    Wegen Asche brauchst du dir keine Gedanken zu machen. Das ist nur für Fahrzeuge mit DPF/OPF relevant. Bei Amsoil würde ich zur Signature Series greifen weil es einfach das bestes ist Hier ist ein sehr sehr hoher Ester Anteil erhalten, sehr gute Reinigungswirkung und die Serie ist vollgepackt mit additiven. Die XL Serie haben wir das 10W40 getest und das macht auch eine sehr gute Figur. Ist auch ganz klar eine Empfehlung. Hier ist der HTHS noch etwas höher und die Viskosität nicht ganz so dünn. D…

  • Ich glaube es wird Zeit für Benzin-Club.de Für das Thema müssten wir wirklich Fakten schaffen, anhand von Analysen. Sonst dreht sich das immer wieder im Kreis. Für Öl gibt es Weltweit auch nur 4 große Firmen und trotzdem ist jedes Unterschiedlich. Ich denke das wird bei Sprit ähnlich sein. Aber um das zu wissen brauchen wir Fakten.

  • Mustang GT Trackpack Öl Alternative

    TDI-2.7 - - Benziner

    Post

    Hört man das nur auf der Seite ? Lässt sich doch mit Offener Motorhaube irgendwie lokalisieren oder eingrenzen ? Irgendwie komisch

  • Toyota GT86

    TDI-2.7 - - Benziner

    Post

    So jetzt aber: Amsoil Signature Series 10W-30 Weiß auch nicht was da wieder falsch gemacht habe . Ja das Castrol ist schon dünn . Das betrifft aber alle 0W20 . Ich würde auch bei einem etwas dünnern Öl bleiben sprich 5W30-10W30. Da triffst du einen guten Kompromiss. Interessant von LM ist das hier : Liqui Moly Molygen New Generation 5W-30 API SN Für Sportliche Fahrzeuge finde ich Vollsynthetische Öle eigentlich immer etwas vorteilhafter. Ist aber auch mehr ne Preis Frage. Ich würde aber kein Öl …

  • Toyota GT86

    TDI-2.7 - - Benziner

    Post

    Wegen Langstrecke kannst und auch der Sommernutzung würde ich auf ein dickeres Grundöl gehen. Da finde ich das oil-club.de/index.php?user/45-foxstream/ eigentlich eine guter Mix aus dicken Grundöl und dünner Heißviskosität. Ich würde das mal Testen.

  • Habe mal einen Test gesehen. Das einzige wo die sich unterscheiden ist meisten wenn überhaupt die Laufzeit und das ist auch das größte Problem mehr wie 10min packen die glaube ich nicht. Finde da die Kartenschlauch Aufsätze für 10€ besser und ist eigentlich auch ausreichend.

  • Mache ich bei meinem auch so. Die 3-4tkm im Jahr fällt der Mehrpreis auch nichts ins Gewicht. Hier überwiegend dann die Positiven Eigenschaften von Reinigung und höher Oktanzahl. Mit der Zeit zahlt sich das denke ich schon aus. Was ich gerne Testen würde ist mit Hilfe eines Prüstsnds die Zündung einzustellen auf 102 Oktan. Ich könnte mir vorstellen das mit Iridium Kerzen und 102Oktan beim Oldi was gehen kann

  • Denke besser wie 2 Takt Öl ist es schon. Besser wie Dieselbrause wird schwer. Ich vermute dass die Dieselbrause einen leiseren Motorlauf bringt. Wobei man beim AR6900 schon merkt ob es drinn ist oder nicht .

  • Lm Ceratec + Meguin super leichtlauf 5w-40 wäre das bestes . Wenn du das LM Ceratec aber günstig bekommst macht es auch Sinn mit dem Mannol Classic 10W40 zu mischen das wäre dann gut und günstig .

  • Wenn es günstig sein soll würde ich auf das MANNOL Molibden Benzin 10W-40 setzten. Da hast du Molibden dabei was beim Kaltstart helfen könnte. Von LM gibt es auch was : MoS2 Leichtlauf 10W-40 ich finde das MoS2 im LM noch feiner als beim Mannol. Sonst gibt es noch das Valvoline MaxLife 10W-40 ein Öl mit Dichtungsadditiv. Gibt es auch als 5W40 ist aber teurer. Aber das Mannol klassig geht auch. Wobei ich da lieber auf ein 5W40 setzten würde wie das MANNOL Extreme 5W-40

  • Beim AR6900 ist einfach alles dabei was man braucht . Ich habe auch schon 500ml durch und war damit sehr zufrieden.

  • Bei Dieselmotoren mit AGR und DPF lohnt sich eine Spülung immer. Das Öl ist meistens nach 10tkm am kippen und verdickt durch Ruß Reste. Bei allen 15tkm sieht sich der Intervall Länger als 1 Jahr oder machst du 15tkm oder 1 Jahr Intervall ? Ich halte spülen für sehr sinnvoll. 1 x richtig angewandt bleibt der Motor über lange Zeit sauber.