Search Results

Search results 1-20 of 89.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hat der nicht einen OPF? Damit geht trotzdem 50200?

  • Einfach die Vergaser ablassen vor längeren Standzeiten. Dafür ist doch extra die Schlitzschraube unten an der Schwimmerkammer. Ich hab einige alte (>30 Jahre) Vergasergurken die auch nicht regelmäßig gefahren werden, erst recht nicht über den Winter und so noch nie Probleme gehabt.

  • Klar kannst du auch das Mannol nehmen, kaputt geht der Motor davon nicht. Dann kannst du uns auch von deinen Erfahrungen damit berichten Dann werde ich mir evtl ein 20L Fass für meine Oldies, die mangels Ölfilter den Wechsel nach spätestens 3000km vorschrieben, davon besorgen Ich würde aber empfehlen die Intervalle bei, wie eigentlich vom Hersteller vorgesehen, max 6000km zu halten.

  • Die Polo und Louis Hausmarken (Racing Dynamic und Procycle), Castrol Grand Prix, Castrol Power 1, Liqui Moly Street, Motul 5000 und Motul 7100. Alles als 10W40 natürlich. Verwendet in einer CBR600RR PC37. Hätte hier auch noch gerne das Pakelo ausprobiert, was zurzeit in der MV ist, leider hat die gute PC37 bei einem Unfall schon das Zeitliche gesegnet.

  • Bei Honda Vierzylindern habe ich, unter allen Ölen die ich ausprobiert habe, die besten Erfahrungen mit dem Motul 5100 10W40 gemacht, was Schaltbarkeit und Motorlauf angeht. Bezogen habe ich es über Frinken Racing in Pommersfelden (~ 8,50€ der Liter, also im Budget), denn das ist nicht all zu weit von mir bzgl Rückgabe.

  • Kein PAO? HC und viel Ester wäre eine ungewöhnliche Kombination, oder?

  • Was ich auch interessant fände, ist 10L Addinol SL gemischt mit 300ml Ceratec

  • Das Repsol sieht interessant aus, hat auch alle Freigaben. Beworben wird es mit Vollsynthetisch, wie sieht die Realität aus? Und wie steht es im Vergleich zum Vollsynthetischen Meguin dar?

  • Servus ihr Ölgurus, da ich mein Motoröl am Auto gerne vereinheitlichen und zukünftig selbst wechseln würde, benötige ich eine kleine Ölberatung für ein Öl das beide Fahrzeuge abdeckt. 1. Autohersteller, Model, Baujahr: Renault Clio 3 RS / BMW E81 116i 2.0 2. Motor - Diesel/Benzin, Hubraum, Leistung: Beide kein Turbo - 2L 197PS Multipoint / 2L 122PS Direkteinspritzer 3. Öl-Volumen des Motors: 5,25L / 4,75L 4. Fahrprofil - Motorsport, Kurz- Langstrecke: Beide 80% 10-15km, gelegentlich mal etwas we…

  • Ich bin jetzt aus dem ADAC ausgetreten ... seit 2005 Mitglied, seit 2010 Plus Mitglied ... ich hab noch nie irgendetwas von denen gebraucht, dafür war es mir dann doch zu teuer. Bin jetzt auf den Schutzbrief der KFZ Versicherung umgestiegen, 15€ fürs Auto und 3,50€ fürs Motorrad für fast die gleichen Leistungen (ja, ich habe verglichen). Und ob jetzt das gelbe ADAC Auto oder das silberne Assistance Auto kommt ist mir doch Wurst Vielleicht sind meine Fahrzeuge aber auch einfach zu gut gewartet um…

  • Pakelo Krypton MBK 5W40

    DDave109 - - pakelo

    Post

    Bin bisher ~600km mit dem Öl gefahren. Geräuschkulisse, Schalt- und Fahrgefühl sind nicht anders als mit allem anderen was bisher drin war. Wobei die italienischen Trepistoni sowieso alles andere als mechanisch leise sind, als hätte man einen Sack M4 Schrauben als Öl eingefüllt GÖA wird vermutlich bei ~3000km kommen. Bin sehr gespannt, gerade wegen Quickshifter/Blipper zum Kupplungsfreien hoch/runterschalten. Und auch sonst wird das Motorrad sehr Artgerecht bewegt.

  • Pakelo Krypton MBK 5W40

    DDave109 - - pakelo

    Post

    @TDI-2.7: Da es ein Motorradöl ist, werden es wohl weniger Leute für ihren Diesel mit DPF nutzen Preis war glaube ich 8,70€ der Liter bei drei einzelnen 1L Dosen.

  • Pakelo Krypton MBK 5W40

    DDave109 - - pakelo

    Post

    Danke @Andy fürs Anhängen des IR-Spektrums Wie ist deine Meinung zu diesem Öl? "Überwiegend PAO ... enthält Polyolester", klingt ja erstmal nicht verkehrt. @TDI-2.7: Natrium wird afaik in Kühlmitteln als Korrosionsschutz, vor allem für Aluminium, verwendet. Ob es hier das selbe bezwecken soll? Zink/Phosphor sind recht gering, ob das bisschen Titan das wieder gut machen kann? Kalzium ist auch nicht viel drin. Da das Öl aber bisher bei 1k, 6k, 11k und 12k km gewechselt wurde, weiß ich nicht ob Rei…

  • Pakelo Krypton MBK 5W40

    DDave109 - - pakelo

    Post

    Oookay? Klingt etwas abgefahren, aber ich kenne die Unternehmerischen Hinterzimmer-Deals nicht Habe mal bei Ölcheck bzgl ihrer Meinung zu dem hohen Natriumgehalt nachgefragt, bin auf die Antwort gespannt. Die ASC Datei habe ich am Freitag per Mail zur Auswertung versendet ( @Tequila009: Ist die eigentlich angekommen? Habe vom Handy aus verschickt ...), evtl kann einer der Profis dann auch noch etwas dazu sagen. Aktuell ist es für mich (den noch Fragwürdigen Natriumgehalt mal außenvor gelassen) a…

  • Pakelo Krypton MBK 5W40

    DDave109 - - pakelo

    Post

    „Sodium can be an additive in oil. Components such as Engines require to be lubricated in order to prolong their life. One of the most critical properties of an oil is its ability to suspend undesirable products from thermal and oxidative degradation. Detergents and Dispersants play a key role in keeping things in suspension. Detergents are metal salts of organic acids in the form of carbonate. Detergents contain reserve base that is designed to neutralize acids from forming salts. Common metals…

  • Pakelo Krypton MBK 5W40

    DDave109 - - pakelo

    Post

    So, da ist sie endlich, die Frischölanalyse vom Pakelo Krypton MBK 5W40. Was sagt ihr zu der Analyse? Mich irritiert der extrem hohe Natriumgehalt, habe aus einem frisch geöffneten Behälter abgefüllt. Quasi kein Molybdän, Magnesium oder Bor. Dafür Titan in den Verunreinigungen? Visko für 5W40 sehr dick, genau das was ich wollte

  • Pakelo Krypton MBK 5W40

    DDave109 - - pakelo

    Post

    Frischölanalyse: Pakelo Krypton MBK 5W40 Gebrauchtölanalyse: Nicht vorhanden. Fotos: oil-club.de/index.php?attachme…caa6ede3c6c5230b596cc6103oil-club.de/index.php?attachme…caa6ede3c6c5230b596cc6103oil-club.de/index.php?attachme…caa6ede3c6c5230b596cc6103 Datenblatt im Anhang!

  • Pakelo Krypton MBK 4T 5W-40

    DDave109 - - Frischöl

    Post

    Abfülldatum: Unbekannt (stand nicht auf dem Behälter, bestellt im Oktober 2018 über @RtRensen). An wen kann ich die asc - Datei zur Auswertung schicken? oil-club.de/index.php?attachme…caa6ede3c6c5230b596cc6103 oil-club.de/index.php?attachme…caa6ede3c6c5230b596cc6103 Laut .asc Daten: Wave 722 cm-1 - der Wert = 8,685% - überwiegend PAO; Wave 1700-1800 cm-1 - enthält Polyolester Zum Meinungsaustausch!

  • Die "Plörre" von Louis kommt übrigens (größtenteils) von Fuchs und ist durchaus gut. Von Procycle/Fuchs gibt es da z.b. ein Vollsynthetisches 10W50 was gut zu deinem Einsatzzeck passen würde. Ansonsten würde ich mal noch Pakelo (über Hessenauer Inudstries oder RtRensen hier im Forum zu beziehen) und IPONE in o.g. Viskositäten ins Rennen werfen.

  • Also meinem Verständnis nach ist ein Motorrad Öl immer nur ein Kompromiss. Es muss im Motor, Getriebe und der Nasskupplung funktionieren. Deswegen dürfen ja zb keine/wenige Reibungsminderer enthalten sein, da sonst die Kupplung durchrutschen würde. Der Motor an sich, würde sich aber sicherlich darüber freuen.