Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 377.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Öllagerung und Haltbarkeit

    Nashman - - Allgemeine Öl-Thematik

    Beitrag

    Ich hab gestern mein Motul 15W50 300V factory bekommen - Herstelldarum 10/2018 ... und mein Motul 15w50 Competition 6/18. Also wenn ich die anderen Beiträge lese passt das alles

  • So - ich habe mich nun für das Motul15w50 300V factory line entschieden. Wird von Motul auch für die Z1000 ab 10 empfohlen und ich als Schönwetterfahrer ab 15°C denke passt das auch. Da sowieso jährlicher Ölwechsel durchgeführt wird, wird da nichts anbrennen Da der Motor von 10-17 identisch ist, könntest Du dies auch in Betracht ziehen - ich komme wie geschrieben vom Castrol 10W50 power 1 racing nun zum Motul. Probleme mit rutschender Kupplung habe ich nicht

  • VLN Nürburgring Livestream

    Nashman - - Smalltalk / Off-Topic

    Beitrag

    Respekt Wir auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis. Ich bin damals noch mit Sabine Schmitz im Renntaxi über die Schleife geheitzt. Ich wußte was mich erwartet aber so......

  • VLN Nürburgring Livestream

    Nashman - - Smalltalk / Off-Topic

    Beitrag

    Kannst auch ein Live Video drehen Dash cam aufbauen und ab die Post - 900 KM...Respekt Spaß wirst Du auf jeden Fall haben ....

  • Zitat von Geschmiert: „Habe heute mein Paket von Ravenol-Shop bekommen. “ Uiiiiii Großeinkauf.... Damit man für den Frühling gerüstet ist

  • Wie geschrieben... Noch hab ich Zeit... Ach ja, er hat geschrieben das er das 15w50 factory genommen hat. Alle durch

  • Nachdem ich gesehen habe was für eine Preisdifferenz zwischen Motul 300v und Castrol liegt... Und ich einen 10% Gutschein von Tante Louise heute bekommen habe werde ich doch schpondaaan das Castrol holen...Obwohl mein Kollege von Kawasaki Austria meinte das das 300v für den Moto erste Sahne wäre. Im Vergleich zum Castrol hatten sie 3 PS mehr am Hinterrad und 3 Grad weniger Öltemperatur. Gerade ich als Schönwetterfahrer interessant. Noch bleibt ein wenig Zeit

  • Welche der beiden Felgen?

    Nashman - - Umfragen

    Beitrag

    Na da kann aber nichts dagegen sagen ausser.. Glückwunsch Alles richtig gemacht

  • New Beetle 1,8T 'R'

    Nashman - - VAG - VW, Audi, Skoda, Seat

    Beitrag

    So sieht es aus Hier übrigens das letzte Update das sozusagen hot out of the oven kam: oil-club.de/index.php?attachme…f648c76fc366d0e18c7d603a9 Also bleibt es beim 15W50

  • New Beetle 1,8T 'R'

    Nashman - - VAG - VW, Audi, Skoda, Seat

    Beitrag

    Hier übrigens die antwort von Motul: oil-club.de/index.php?attachme…f648c76fc366d0e18c7d603a9

  • Gut das Du es erwähnst, natürlich war ich dort - meine Nachbar ist ein absoluter Gulf Freak (es ist sein GT40 auf dem Bild) und glaubt mir, gegen den sind wir Weisenknaben. Ich sag nur Gulf Zapfsäule und orignal ! (kein Repro) beleuchtetes Gulf Schild! Auf der gesamten Messe waren einige Gulf Accessoris ausgestellt und natürlich sind wir auch im Gulf store stöbern gewesen aber wenn ich das Preis/Leistungsverhätnis sehe war das auch dem derzeitigen Hype geschuldet. Fairerweise muss man allerdings…

  • Gestern Abend beim New Beetle: - Düseneinsätze von Plastik auf Metall getauscht (kann ich für jedne VW Fahrer empfehlen, egal ob kleiner oder großer port) - Drosselklappenanschluß aufgefräst und geglättet - Neue Einspritzleiste und Düsen probemontiert - Halterung für den LLK fest montiert - Performancedichtung Ansaugbrücke angepasst Samstag geht es weiter

  • Motul ist ebenfalls ein guter Kanditat und ich bin im Moment am schauen ob ich 300V² 4T FACTORY LINE 10W50 ausprobiere.

  • Yes Sirrr Danke für den Hinweis

  • ich weiß.... komme aber derzeit nicht dazu...Und soviel Bilder habe ich auch nicht gemacht

  • Da spielen auch noch ein paar andere Faktoren mit aber man realisiert schon das die Nachfrage nicht mehr ganz so stark ist.

  • New Beetle 1,8T 'R'

    Nashman - - VAG - VW, Audi, Skoda, Seat

    Beitrag

    Ich habe mir gestern das 15W50 Competition geholt. Ich probiere es aus und da meine Kugel eh erst ab +18° gefahren wird kann ich das 'Kaltstartverhalten' für 10° und fallend vernachlässigen (denke ich ) Nochmals Danke an alle für Eure Hilfe - Sehen wir mal was 2020 dann kommt

  • New Beetle 1,8T 'R'

    Nashman - - VAG - VW, Audi, Skoda, Seat

    Beitrag

    Wie Du schon schreibst, Zustimmung der eigenen Meinung hilft immer.... Aber wir versuchen realistische Informationen zusammen zu tragen um ein Ergebnis zu erzielen. Was jeder Einzelne mit den Informationen macht ist eine andere Sache.

  • New Beetle 1,8T 'R'

    Nashman - - VAG - VW, Audi, Skoda, Seat

    Beitrag

    Danke Euch - Gut bei -8° fährt der Wagen eh nicht aber eine gutes Beispiel wegen des Fließverhaltens Öltemperatur nehme ich von 2 Sensoren: 1) Original Ölsensor / Ölpumpe 2) Ölkühler (Rückführleitung) Wassertemperatur steht bei Teillast bei 84° und Volllast max 92°. (75° W-Thermostat & T4-Tropensensorim Kühler) Lasse den Ölkühler links direkt anströmen (wo auch der Cup Beetle seinen Ölkühler hat) und durch einen modifizierten Innenkotflügel vermeide ich hier den Hitzestau. Bei der Heimfahrt letz…

  • New Beetle 1,8T 'R'

    Nashman - - VAG - VW, Audi, Skoda, Seat

    Beitrag

    Nur kurz off topic. Der Wagen wir nur im Sommer ab +20°C bewegt und entwickelt trotz 25Reihen Kühler eine Öltemp. von 100° bei ziviler Fahrweise (140kmh bei ca. 3600 rpm) und 130° wenn etwas zügiger gefahren wird (170 aufwärts). Deshalb ist mir eine Heißviskosität wichtig denn durch den Aufbau der Front dauert es seine Zeit das die Temperaturen wieder abgebaut werden.