Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 476.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mal ganz doof gefragt.... den "Kompressor-Umbau" wird ja jemand vornehmen oder zumindest abstimmen... gibt es von demjenigen eine Empfehlung...also zumindest für etwaige SAE-Klassen? Frage deshalb, weil ich mir irgendwie meine daran zu erinnern, dass zum Beispiel beim G-Lader Tuning je nach Umbau, also Umfang einerseits, Leistung andererseits, unterschiedliche Öle empfohlen wurden

  • sehe ich nicht als OT.... weil hier das Shell in einem Diesel zum Einsatz kommt und sich was die Einfärbung betrifft, scheinbar anders verhält als andere Öle wir haben das bei einem Benziner beobachtet, also liegt es doch am Öl.... Frage ist nur, warum und wieso? oder sollen wir es einfach nur "woanders" besprechen? @FlipSidE da hast du Recht und das Thema Motorensauberkeit ist bekanntlich einen großes VAG Thema (aus der Historie heraus) und die Shell GTL´s sind da wohl wirklich sehr gut

  • könnten absaugen oder auch mal was ablassen.... vielleicht wird das Öl aber auch nicht "schwarz", weil es einfach keine Schmutzeinträge mehr gibt....zumindest wäre das natürlich optimal und auch irgendwie käme es den Shell Versprechen nahe.

  • der Blick sagt erstmal "sauber".... aber Ablagerungen müssen sich ja nicht zwingend "oben" im sichtbaren Bereich bilden

  • Zitat von MrQuin: „Ultimate ist hier 14 Cent über Super95. OMV Maxxmotion habe ich im Sommer in der Urlaubrundreise in Österreich und Ungarn getankt. Das war echt super, gefühlsmäßig genau wie Ultimate. Kostete in Ungarn grad mal ca 1,25-1,30€ umgerechnet. Hier im Münsterland gibt es natürlich keine OMV, ich tanke hier meistens Total Excellium 98. Selten Ultimate und Super Plus. Excellium Ist günstiger als Ultimate 102 läuft auch gut und die Endrohre sind auch nicht verußt. Mit normalem Super Pl…

  • Frage deshalb, weil ein Bekannter ein GTL Öl in einem alten 5 Zylinder Audi Sauger fährt und das Öl so gut wie nicht "schwarz" wird..... ....wir Fragen uns nun, ob einfach kein Dreck (mehr) drin ist bzw rein kommt, oder ob das Öl den Schmutz schlichtweg nicht trägt, was bedeutet, dass sich der Dreck wiederum auch irgendwo absetzen könnte

  • ModEdit Georg-TDI: Habe ein neues Thema erstellt und die Beiträge aus Seat Leon ST DSG 2.0TDI hierher verschoben ganz du mal beobachten, ab wann und ob überhaupt, sich das GTL Öl "verfärbt"?

  • Seat Leon ST DSG 2.0TDI

    AndiG - - VAG - VW, Audi, Skoda, Seat

    Beitrag

    ModEdit Georg-TDI: Habe ein neues Thema erstellt Öleinfärbung bzw. Schmutzaufnahmevermögen von Motorölen und die Beiträge verschoben ganz du mal beobachten, ab wann und ob überhaupt, sich das GTL Öl "verfärbt"?

  • Ölzusätze - Zusatzadditive für Dichtungen

    AndiG - - Motoröl

    Beitrag

    ich frage nochmal „anders“ welche Zusätze braucht man also, um die „Klebedichtungen“ zu pflegen? oder „altern“ diese nicht bzw werden durchs „normale“ Öl ausreichend gepflegt?

  • tu mir bitte einen großen Gefallen und hör´auf, mich ständig belehren zu wollen!!! Danke! nur so viel, es gibt nur noch wenige Persönlichkeiten, die mir Vorschriften machen (dürfen), eine davon ist der liebe Gott und ich bin bekennender Atheist man liefert dir verdammte Beweise, warum auf dem Papier und damit in der Theorie (darauf stehst du doch sonst so) eine 229.5 "besser" ist als 229.3 und du hälst immer noch dagegen!!?!??! was willst du eigentlich??? aus wirklich ALLEM eine Wissenschaft mac…

  • Deine Meinung.....für die, die sich im Rahmen von Garantie/Kulanz bewegen, aber nun mal zwingend erforderlich und zudem ein guter Anhaltspunkt, weil das was in den Normen gefordert wird, ist schlichtweg Fakt...! daher versuche ich auch im Falle "meiner 502.00" auch immer parallel die Freigaben anderer Hersteller zu betrachten.... weil mit einem Öl, dass 502.00 und die MB229.5 erfüllt und beiderseits namentlich freigegeben ist, macht man schlichtweg nichts falsch und wenn es dann zudem noch "ecom…

  • MB229.5 hat ggü. MB229.3 - höhere TBN - geringerer NOACK - unsicher bin ich beim HTHS irgendwo gab es dazu hier auch eine Übersicht... ich meine sogar, die 229.5 erlaubt mehr Zink?!? und im Falle der Fahrzeugdiskussion, wo DU es wieder rausziehst, ist daher 229.5 BESSER geeignet als 229.3 EDIT: gefunden, weil du ja immer auf "Fakten" stehst: Eigenschaften der offiziellen Autohersteller-Freigaben also nix Marketing

  • Zitat von poziom1989: „-Meguin Super Leichtlauf 5W-40 -Valvoline Synpower 5W-40/Maxlife -Gulf Formula G 5W-40 -Fuchs Titan GT1 5W-40 -Millers Oils CFS 5W-40 NT -Shell Helix Ultra 5w-40 -Total Quartz 9000 Energy 5W-40 Eventuell beim Motul bleiben. Ich würde an Deiner Stelle die Intervalle verkürzen bzw. bis 10 000 km. “ statt dem GT1 würde ich das Supersyn oder sogar das Supersyn Longlife vorziehen! das GT1 ist MidSAPS, da es auch im PD-Diesel nach 505.01 gefahren werden kann die beiden Supersyn …

  • Ölzusätze - Zusatzadditive für Dichtungen

    AndiG - - Motoröl

    Beitrag

    Zitat von AndiG: „Frage ist auch..... wirken die Zusätze nur bei "Gummidichtungen" oder auch bei "Klebedichtungen"??? Hintergrund: gerade in den aktuellen Motoren werden viele "flüssige Klebedichtungen" (teilweise mit Silikon) und es wäre interessant, ob die Mittel da überhaupt "wirken" “ ich zitiere mich mal selbst und behaupte, dass doch aus der Liste auf Seite eigentlich "nur" das LecWec bei solchen Dichtungen "funktioniert"... nur in dessen Beschreibung finde ich einen "Hinweis": Zitat: 1. D…

  • Ölzusätze - Zusatzadditive für Dichtungen

    AndiG - - Motoröl

    Beitrag

    Frage ist auch..... wirken die Zusätze nur bei "Gummidichtungen" oder auch bei "Klebedichtungen"??? Hintergrund: gerade in den aktuellen Motoren werden viele "flüssige Klebedichtungen" (teilweise mit Silikon) und es wäre interessant, ob die Mittel da überhaupt "wirken"

  • sehr merkwürdig, weil eigentlich ist die 508.00 / 509.00 NICHT abwärtskompatibel!

  • Liqui Moly Chain Protect

    AndiG - - Additive

    Beitrag

    genau das war auch mein Gedanke!

  • Liqui Moly Chain Protect

    AndiG - - Additive

    Beitrag

    absolut korrekt.... das Additiv liegt (bald) den After-Market Ketten bei...! was ich interessant finde: ".....the additive – based on the low-friction lubricant MoS2....."

  • Liqui Moly Chain Protect

    AndiG - - Additive

    Beitrag

    Press Release von Schaeffler: schaeffler.de/content.schaeffl…tent=Schaeffler+(Default) was meint ihr dazu?

  • Golf 6 2.0 TSI GTI

    AndiG - - VAG - VW, Audi, Skoda, Seat

    Beitrag

    die EA888 Gen.1 und EA113 Motoren sind „Diven“, nicht zuletzt, weil es reine DI sind und ich vertraue bei diesen nicht auf Datenblättern etc pp, sondern viel lieber auf Erfahrungsberichte in der Anwendung günstige Standardöle machen einen guten Job; das wichtigste ist die Anpassung des Intervalls ans gesamte Fahrprofil oder selbst testen